Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Behörde. mehr...

Weiterbildung Naturpädagogik

Im Rahmen einer Weiterbildung Naturpädagogik können sich die Teilnehmenden als Naturpädagoginnen beziehungsweise Naturpädagogen qualifizieren.

Dabei werden die Natur- und Umweltp√§dagogik vielfach in einem Atemzug genannt und als die Disziplinen beschrieben, die sich dem Wissen √ľber die Natur sowie √ľber √∂kologische Zusammenh√§nge widmen. Kennzeichnend f√ľr die Naturp√§dagogik ist dabei auch der hohe Praxisbezug.

Interessierte an einer naturpädagogischen Weiterbildung sollten vorab sorgsam recherchieren und alle Details in Erfahrung bringen.

Nur so verf√ľgen sie √ľber eine solide Entscheidungsgrundlage. Verschiedene Bildungsanbieter, Organisationen und auch das Arbeitsamt bieten zudem ausf√ľhrliche Beratungen rund um die Qualifizierung zum Naturp√§dagogen beziehungsweise zur Naturp√§dagogin.

Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten im Bereich Naturpädagogik

Die heutige Gesellschaft ist sich nicht zuletzt wegen des Klimawandels dar√ľber bewusst, wie wertvoll die Natur ist. Viele Menschen suchen in der Natur Erholung und wollen so Abstand vom stressigen Alltag gewinnen.

Damit der Natur- und Umweltschutz gelingen kann, brauchen die Menschen Wissen. Hier kommen Naturp√§dagoginnen und Naturp√§dagogen ins Spiel, die als Botschafter/innen f√ľr Umwelt und Natur agieren.

Als Naturp√§dagogin beziehungsweise Naturp√§dagoge leistet man Aufkl√§rungsarbeit und sensibilisiert die Menschen f√ľr die Umwelt. Die F√∂rderung von mehr Nachhaltigkeit ist ein zentrales Anliegen der Naturp√§dagogik.

Dabei kann sie sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen richten. Daraus ergeben sich wiederum Beschäftigungsmöglichkeiten in den folgenden Bereichen:

  • Kinderg√§rten
  • Schulen
  • Naturschutzzentren
  • Umweltbildungseinrichtungen

Naturp√§dagogen beziehungsweise Facherzieher f√ľr Naturp√§dagogik gehen einer wichtigen T√§tigkeit nach. Dabei profitieren sie vom gegenw√§rtigen Zeitgeist. Obgleich es sich vielfach um eine Berufung handelt, muss der Beruf auch dem Broterwerb dienen. Aus diesem Grund stellt sich die Frage nach den Verdienstm√∂glichkeiten.

Pauschale Angaben sind aufgrund der Unterschiede im Einzelfall zwar mit Vorsicht zu genießen, aber im Allgemeinen lässt sich das durchschnittliche Gehalt auf rund 40.000 Euro bis 50.000 Euro brutto im Jahr beziffern.

Weiterbildung per Fernstudium - bis zu 100% gefördert vom Arbeitsamt

Bei all unseren Fernschulen haben Sie die M√∂glichkeit, ein kostenloses vierw√∂chiges Probestudium zu absolvieren. So k√∂nnen Sie schon im Vorfeld ganz unverbindlich testen, ob das ausgew√§hlte Fernstudium zu Ihnen passt und Sie die richtige Fernschule und den perfekten Studiengang f√ľr sich ausgesucht haben.

Doch die Wahl f√§llt oft schwer, denn insbesondere hinsichtlich Dauer, Kosten und Studieninhalte unterscheiden sich die Studieng√§nge meist zum Teil erheblich. Nutzen Sie daher die M√∂glichkeit und vergleichen Sie die Studienf√ľhrer der Fernschulen untereinander. So haben Sie alle relevanten Informationen auf einen Blick vorliegen und k√∂nnen sich in Ruhe entscheiden.

Fordern Sie dazu gleich jetzt kostenlos und unverbindlich die NEUEN Studienf√ľhrer 2024 bei den folgenden Fernschulen an:

 

Informationsmaterial-anzufordern

 

Jetzt kostenlos Brosch√ľre anfordern und vergleichen!

NameFernschuleAbschlussQualit√§tZertifierter LehrgangStudienf√ľhrer
SGDZertifikatInfomaterial bestellen
Fernakademie (FEB)ZertifikatInfomaterial bestellen
ILSZertifikatInfomaterial bestellen
LaudiusZertifikatInfomaterial bestellen

Per Weiterbildung in die Naturpädagogik einsteigen

Naturschulen, der Deutsche Jagdverband, der Bundesverband der Natur- und Waldkindergärten sowie einige weitere Bildungseinrichtungen offerieren Qualifizierungen auf dem Gebiet der Naturpädagogik. Teilnehmende an einer solchen Maßnahme können so per Weiterbildung Naturpädagogen werden.

Die zus√§tzliche Qualifikation kann ihnen spannende Perspektiven er√∂ffnen. F√ľr hinreichende Fachkompetenz ist durch die folgenden typischen Inhalte gesorgt:

  • Grundlagen der P√§dagogik
  • Wahrnehmung und Orientierung
  • Didaktik
  • Naturkunde
  • Kunst und Natur
  • Natur und Mensch
  • Umwelt
  • Klima
  • Naturschutz

Wie lässt sich eine Weiterbildung auf dem Gebiet der Naturpädagogik finanzieren?

Naturp√§dagogik-Weiterbildungen m√ľssen in der Regel privat finanziert werden, sodass viele Interessierte den finanziellen Druck f√ľrchten. Sie haben aber mitunter die M√∂glichkeit, eine F√∂rderung in Anspruch zu nehmen.

Das Arbeitsamt kann einen Bildungsgutschein ausstellen. Ansonsten gibt es noch Stipendien und BAföG. Die Aufnahme eines Kredites beziehungsweise eine Ratenzahlung beim Anbieter kann ebenfalls eine Option sein.

Worauf kommt es bei der Eignung f√ľr eine Naturp√§dagogik-Weiterbildung an?

Die formalen Voraussetzungen f√ľr eine Naturp√§dagogik-Weiterbildung k√∂nnen je nach Lehrgang variieren. Die pers√∂nliche Eignung f√ľr eine T√§tigkeit als Naturp√§dagogin beziehungsweise Naturp√§dagoge sollte jedoch stets gegeben sein.

Abgesehen von einer einschlägigen Vorbildung kommt es daher vor allem auf die folgenden Aspekte an:

  • naturwissenschaftliches Interesse
  • Engagement
  • Offenheit
  • Kommunikationsst√§rke
  • Begeisterung f√ľr Natur und Umwelt
  • √úberzeugungskraft

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Weiterbildungen aus dem naturp√§dagogischen Bereich passen perfekt in die heutige Zeit. Im Rahmen einer solchen Qualifizierung kann man sich fachlich weiterentwickeln und f√ľr einen Job wappnen, der den Herausforderungen der Gegenwart sowie der Zukunft gerecht wird.

Interessierte sollten zunächst umfassend recherchieren und dabei auch den folgenden Tipp aus unserer Redaktion beachten.

Denken Sie √ľber ein Studium passend zur Naturp√§dagogik nach!

Die Akademisierung geht ebenso wenig wie das lebenslange Lernen an der Naturpädagogik vorbei. Naturpädagogen tun gut daran, dementsprechend zu reagieren und ein relevantes Studium ins Auge zu fassen.

Indem sie sich f√ľr ein Fernstudium oder anderes Teilzeitstudium entscheiden, profitieren sie von einer hohen Flexibilit√§t und k√∂nnen berufsbegleitend studieren. Die folgenden Studieng√§nge erweisen sich dabei als besonders passend:

  • Naturp√§dagogik
  • Umweltbildung
  • Waldp√§dagogik
  • Erlebnisp√§dagogik
  • Nachhaltigkeit

Weiterbildung