Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Behörde. mehr...

Weiterbildung Arbeitspädagoge

Wer als Arbeitsp√§dagogin beziehungsweise Arbeitsp√§dagoge eine Weiterbildung ins Auge fasst, m√∂chte seinen Expertenstatus ausbauen. Auf diese Art und Weise sollen die beruflichen Perspektiven nachhaltig verbessert werden, sodass eine arbeitsp√§dagogische Karriere in greifbare N√§he r√ľckt.

In Zusammenhang mit entsprechenden Weiterbildungen muss zun√§chst zwischen Qualifizierungen zum Arbeitsp√§dagogen und Weiterbildungen f√ľr Arbeitsp√§dagogen differenziert werden.

Dass in der Arbeitspädagogik kompetente Fachkräfte gebraucht werden, steht außer Frage. Dementsprechend haben auch sämtliche Qualifizierungen aus dem arbeitspädagogischen Bereich ihre Daseinsberechtigung.

Interessierte sollten aber nicht wahllos die erstbeste Weiterbildung in Angriff nehmen, sondern sich eingehend informieren. Hier erfahren sie viel Wissenswertes und können so das ganze Potenzial der vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten ausschöpfen.

Arbeitsp√§dagoge ‚Äď Berufsbild, Karrierechancen und Verdienstm√∂glichkeiten

Arbeitsp√§dagogen beziehungsweise Arbeitserzieher werden √ľberall dort eingesetzt, wo Menschen in die Arbeitswelt integriert werden sollen. Dabei kann es sich gleicherma√üen um Menschen mit und ohne Behinderung handeln. Die Arbeit des Arbeitsp√§dagogen besteht darin, erzieherische und therapeutische Ma√ünahmen zu initiieren und durchzuf√ľhren.

Auf diese Art und Weise werden die Klienten an die Anforderungen und Abl√§ufe in der Arbeitswelt herangef√ľhrt. Nach und nach werden sie so in die Lage versetzt, einer beruflichen T√§tigkeit nachzugehen.

Arbeitserzieher/innen √ľbernehmen eine wichtige Funktion. Insbesondere in den folgenden Bereichen winken ihnen vielversprechende Jobs:

  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Behindertenwerkst√§tten
  • Einrichtungen der Resozialisierung
  • psychiatrische Krankenh√§user
  • Justizvollzugsanstalten
  • Berufsf√∂rderungswerke

F√ľr viele Arbeitsp√§dagogen ist ihr Beruf zugleich auch Berufung. Nichtsdestotrotz m√ľssen und wollen sie ihren Lebensunterhalt verdienen.

Es stellt sich daher auch die Frage nach den Verdienstmöglichkeiten. Je nach Einsatzbereich, Erfahrung und Position kann es zwar Unterschiede geben, aber im Allgemeinen lässt sich das durchschnittliche Gehalt auf rund 30.000 Euro bis 50.000 Euro brutto im Jahr beziffern.

Per Weiterbildung Arbeitspädagoge werden

Menschen mit dem Berufswunsch Arbeitspädagoge können die betreffende Qualifikation im Rahmen einer Weiterbildung erreichen.

Wer per Weiterbildung Arbeitsp√§dagoge beziehungsweise Arbeitsp√§dagogin werden m√∂chte, muss dazu eine entsprechende Fachschule besuchen, ein einj√§hriges Berufspraktikum absolvieren und die staatliche Abschlusspr√ľfung bestehen.

Insgesamt dauert die Qualifizierung somit drei Jahre. Zudem werden eine abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zwei Jahren sowie gegebenenfalls eine gewisse Berufspraxis verlangt. Der Weg bis zur Anerkennung als Arbeitserzieher/in kann folglich weit sein.

Weiterbildungsm√∂glichkeiten f√ľr Arbeitsp√§dagogen

Qualifizierte Arbeitserzieher/innen sollten nach der abgeschlossenen Weiterbildung am lebenslangen Lernen festhalten und sich fachlich weiterentwickeln. Die vielf√§ltigen Weiterbildungsm√∂glichkeiten im Umfeld der Arbeitsp√§dagogik schaffen daf√ľr beste Voraussetzungen.

Arbeitsp√§dagogen mit vielseitigen Qualifikationen sind bestens f√ľr den herausfordernden Arbeitsalltag ger√ľstet und k√∂nnen mitunter Karriere machen.

Im Folgenden finden sich einige Weiterbildungsm√∂glichkeiten aus der Arbeitsp√§dagogik. So k√∂nnen sich ambitionierte Arbeitserzieher/innen einen ersten √úberblick verschaffen und anhand von diesem die richtige Wahl f√ľr ihre berufliche Zukunft treffen.

Seminare und Kurse f√ľr Arbeitsp√§dagogen

Seminare und Kurse f√ľr Arbeitsp√§dagogen eignen sich bestens zur Aktualisierung, Auffrischung oder Erweiterung des vorhandenen Wissens. Auch eine fachliche Spezialisierung l√§sst sich mit einer solchen Weiterbildung erreichen. Nachfolgend finden sich einige Beispiele f√ľr lohnende Themen:

  • Psychologie
  • Gespr√§chsf√ľhrung
  • Behindertenhilfe
  • P√§dagogik
  • Sozialarbeit
  • Sonderp√§dagogik
  • Heilp√§dagogik

Fortbildung per berufsbegleitendem Studium f√ľr Arbeitsp√§dagogen

Arbeitsp√§dagogen mit beruflichen Ambitionen sollten √ľber h√∂here Abschl√ľsse nachdenken und daher eine Fortbildung ins Auge fassen. Diese kann die perfekte Vorbereitung auf den ersehnten Aufstieg auf der Karriereleiter sein.

In Zeiten zunehmender Akademisierung erweist sich ein Studium neben dem Beruf vielfach als perfekte Alternative zu einer klassischen Weiterbildung.

Per Fernstudium, Abendstudium oder anderem Teilzeitstudium kann man neben dem Beruf und/oder der Familie studieren. So sammelt man wertvolle Praxiserfahrungen und erwirbt nebenbei einen akademischen Grad mit internationaler Anerkennung. Vor allem die folgenden Disziplinen bieten sich f√ľr Arbeitsp√§dagogen in besonderem Ma√üe an:

  • Sonderp√§dagogik
  • Heilp√§dagogik
  • Soziale Arbeit
  • Psychologie
  • Wirtschaftspsychologie
  • Wirtschaftsp√§dagogik
  • Rehabilitation
  • Ergotherapie

Welche Alternativen gibt es zu arbeitspädagogischen Weiterbildungen?

Dass ein berufsbegleitendes Studium eine spannende Alternative zu einer arbeitspädagogischen Weiterbildung sein kann, steht außer Frage. Arbeitserzieher/innen sollten aber auch andere Weiterbildungen ins Auge fassen, um sich einen umfassenden Überblick zu verschaffen. Hier sind insbesondere die folgenden Qualifizierungen erwähnenswert:

  • Fachkraft f√ľr Blinden- und Sehbehindertenrehabilitation
  • Fachlehrer/in an F√∂rderschulen
  • Fachkraft f√ľr Arbeits- und Berufsf√∂rderung
  • Heilp√§dagoge/Heilp√§dagogin