Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsm├Âglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Beh├Ârde.

Arbeits├Ąmter in Hessen

├ťbersicht der kreisfreien St├Ądte und Landkreise im Bundesland Hessen.

Hessen ist die Heimat von mehr als 6 Millionen Menschen und f├╝r diese der Mittelpunkt ihres Lebens. Obgleich Arbeit nat├╝rlich nicht alles ist, nimmt diese doch einen nicht unerheblichen Teil des allt├Ąglichen Lebens ein. Dabei geht es nicht nur darum, Geld f├╝r den eigenen Lebensunterhalt zu verdienen, sondern auch darum, eine Aufgabe zu haben und gebraucht zu werden. Im M├Ąrz 2018 waren jedoch rund 160.000 erwerbsf├Ąhige Personen in Hessen ohne Arbeit und sorgten so f├╝r eine Arbeitslosenquote von 4,8 Prozent. Die Arbeits├Ąmter in Hessen k├Ąmpfen stets gegen die Arbeitslosigkeit an und erweisen sich im Falle einer Arbeitslosigkeit immer wieder als zentrale Anlaufstellen f├╝r B├╝rgerinnen und B├╝rger.

Welche Hilfen bieten die Arbeits├Ąmter in Hessen?

Dass man sich im Falle einer Arbeitslosigkeit beim Arbeitsamt, Jobcenter beziehungsweise der Agentur f├╝r Arbeit meldet, ist Standard und schon allein darin begr├╝ndet, dass man ohne eigenes Arbeitseinkommen auf finanzielle Unterst├╝tzung zur Finanzierung des Lebensunterhalts angewiesen ist. So ergeht es allerdings l├Ąngst nicht nur Arbeitslosen, sondern unter anderem auch Behinderten, Erwerbsgeminderten und Rentnern. Selbst ein Job ist keine Garantie daf├╝r, dass man finanziell auf eigenen Beinen steht, denn nicht wenige Menschen sind als Aufstocker auf zus├Ątzliche Unterst├╝tzung zu ihrem niedrigen Gehalt angewiesen. Grunds├Ątzlich bieten die Arbeits├Ąmter in Hessen somit die folgenden Hilfen:

  • Arbeitslosengeld
  • Arbeitslosengeld II
  • Kurzarbeitergeld
  • Insolvenzgeld
  • Berufsausbildungsbeihilfe
  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung
  • F├Ârderung von Weiterbildungen und Umschulungen

Finanzielle Unterst├╝tzung ist zwar stets ein gro├čes Thema, aber l├Ąngst nicht die einzige Aufgabe der Agenturen f├╝r Arbeit in Hessen. Diese verstehen sich ebenfalls als Beratungsstellen f├╝r Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen und offerieren unter anderem eine kompetente Berufsberatung. Dabei m├╝ssen nicht zwangsl├Ąufig Sch├╝ler/innen und Studierende im Fokus stehen, denn beispielsweise im Zuge durch das Arbeitsamt vermittelte Umschulungsma├čnahmen k├Ânnen auch Erwachsene neue Perspektiven entwickeln.

Arbeitsagenturen in Hessen

Wer in Hessen lebt und die Unterst├╝tzung der Agentur f├╝r Arbeit in Anspruch nehmen m├Âchte, muss erst einmal die richtige Dienststelle der Bundesagentur f├╝r Arbeit finden. In Hessen gibt es die folgenden Arbeits├Ąmter:

  • Bad Hersfeld-Fulda
  • Bad Homburg
  • Darmstadt
  • Frankfurt am Main
  • Gie├čen
  • Hanau
  • Kassel
  • Korbach
  • Limburg-Wetzlar
  • Marburg
  • Offenbach
  • Wiesbaden

Stellenangebote in Hessen

Arbeitssuchende und all diejenigen, die mit ihrem aktuellen Job unzufrieden sind, greifen vielfach zur Tagespresse, um sich einen ├ťberblick ├╝ber offene Stellen zu verschaffen. In Zeiten der Digitalisierung finden sich jedoch viele Stellenangebote vor allem online. Dessen sind sich auch die Arbeits├Ąmter in Hessen bewusst, weshalb sie vielfach auf die virtuelle Jobb├Ârse der Bundesagentur f├╝r Arbeit verweisen.