E-Services – Das Arbeitsamt online

Mit einer Vielzahl an Geschäftsstellen zeigt das Arbeitsamt bundesweit Präsenz vor Ort und ist stets in erreichbarer Nähe zu finden. Menschen, die sich eine eingehende Beratung wünschen, auf finanzielle Hilfen angewiesen sind oder Unterstützung beim beruflichen Wiedereinstieg suchen, werden somit beim Arbeitsamt in ihrer Nähe fündig und dort durch versierte Sachbearbeiter/innen umfassend betreut.

Die Digitalisierung geht allerdings auch an der Bundesagentur für Arbeit nicht spurlos vorbei und zeigt sich anhand der eServices, die hier geboten werden. Das Arbeitsamt ist dementsprechend auch online präsent und keineswegs ausschließlich auf lokaler Ebene tätig. Stattdessen gibt es diverse Online-Angebote, die als eServices des Arbeitsamtes daherkommen.

Das Spektrum der eServices der Bundesagentur fĂĽr Arbeit

Zunächst stellt sich die Frage, welche Online-Leistungen seitens der Arbeitsämter offeriert werden. In diesem Zusammenhang ist zunächst anzumerken, dass die Digitalisierung gewissermaßen erst begonnen hat und in den kommenden Jahren mit Sicherheit noch einen enormen Wandel durchmachen wird. Aktuell können die eServices der Arbeitsagentur aber dennoch glänzen und erscheinen überaus vielfältig. So stehen hier gegenwärtig unter anderem die folgenden Funktionen zur Verfügung:

  • arbeitssuchend melden
  • Bewerberprofil anlegen und bearbeiten
  • Vermittlungsvorschläge des Arbeitsamtes begutachten
  • Arbeitslosengeld beantragen
  • Arbeitsaufnahme mitteilen
  • Bescheide einsehen
  • Krankmeldungen
  • Termineinsicht
  • persönliche Daten einsehen und ändern
  • Kindergeld beantragen
  • Berufsberatung vereinbaren

Indem man die eServices der Agentur für Arbeit nutzt, kann man sich einige Behördengänge sparen und diverse Formulare zuhause am heimischen PC ausfüllen. Es genügen wenige Klicks, um die Unterlagen und Mitteilungen an das Arbeitsamt zu übermitteln, wodurch die Abläufe für alle Beteiligten erheblich vereinfacht werden. Das breite Spektrum der eServices trägt so zu einer Effizienzsteigerung bei der Agentur für Arbeit bei und lässt sich den folgenden Kategorien zuordnen:

  • Vermittlung und Beratung
  • Geldleistungen
  • weitere eServices

Viele Anliegen lassen sich so dank der eServices des Arbeitsamtes auf dem elektronischen Wege erledigen. In vielen Fällen ist ein persönliches Erscheinen bei der Agentur für Arbeit allerdings dennoch erforderlich. Der direkte Kontakt zum Arbeitsamt lässt sich nicht vollends durch die E-Services ersetzen. In Anbetracht der Tatsache, dass die berufliche Entwicklung ein sensibles Thema darstellt und vielfach individuelle Lösungen erfordert, ist ein persönliches Erscheinen bei der Arbeitsagentur ohnehin anzuraten. Die Nutzung der eServices kann aber trotzdem von großem Nutzen sein und sollte daher keineswegs unberücksichtigt bleiben.

So funktionieren die eServices der Agentur fĂĽr Arbeit

All diejenigen, die den Komfort der eServices der Agentur für Arbeit zu schätzen wissen und den einen oder anderen Online-Dienst nutzen möchten, müssen natürlich erst einmal wissen, wie das Ganze funktioniert. Zunächst muss man Arbeitsagentur.de/eServices online aufrufen. Im nächsten Schritt steht die Registrierung an, die grundsätzlich allen Bürgerinnen und Bürgern offensteht. Man muss also kein Kunde der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters sein, um Zugang zu den eServices zu erhalten.

Registrierte Nutzer können sich dann einfach mit ihrem Benutzernamen und Kennwort anmelden und anschließend die eServices Vermittlung und Beratung, eServices Geldleistungen oder weiteren eServices auswählen. Dort geben sie ihr jeweiliges Anliegen an und werden Schritt für Schritt durch das System geführt. Einzelne E-Services, wie zum Beispiel die Terminvereinbarung für eine Berufsberatung oder die Beantragung von Kindergeld, erfordern noch nicht einmal eine Registrierung.

Fakt ist, dass die Agentur für Arbeit die Zeichen der Zeit erkannt und goldrichtig reagiert hat, indem sie eServices ins Leben rief. Bequem von zuhause kann man die Dienste des Arbeitsamtes nutzen, Formulare ausfüllen und sich zugleich den einen oder anderen Behördengang sparen.