Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Behörde. mehr...

Weiterbildung Coaching

Im Rahmen einer Coaching-Weiterbildung erwerben die Teilnehmenden umfassende Kenntnisse und Kompetenzen, die sie dazu befähigen, anderen Menschen beratend zur Seite zu stehen.

Wer eine weitreichende Entscheidung treffen muss, holt vielfach fundierte Einschätzungen zur Situation ein. Durch ein gezieltes Coaching kann man einen objektiveren Blick auf die Lage werfen und auf dieser Grundlage die richtigen Entscheidungen treffen.

All diejenigen, die sich selbst im Coaching verwirklichen möchten, tun gut daran, sich eingehend zu informieren.

Hier erfahren sie viel Wissenswertes √ľber die M√∂glichkeiten einer Coaching-Weiterbildung. Zudem kann es sich lohnen, einen Termin beim Arbeitsamt zu vereinbaren und sich dort beraten zu lassen. Auf diese Art und Weise erfahren angehende Coaches selbst, wie hilfreich ein gezieltes Coaching sein kann. Entscheidend ist, dass sie alle relevanten Informationen sammeln und wissen, worauf sie sich einlassen.

Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten im Coaching-Bereich

Wenn Menschen eine Entscheidung treffen m√ľssen und verunsichert sind, w√ľnschen sie sich eine kompetente Zweit-Meinung beziehungsweise Einsch√§tzung. Ein gezieltes Coaching kann dies leisten und ist daher sehr gefragt. Wer um den Wert eines guten Coachings wei√ü und seine berufliche Zukunft in diesem Bereich sieht, stellt unweigerlich die Frage nach den beruflichen Perspektiven.

Die zentrale Aufgabe eines Coaches besteht darin, die Ausgangslage beziehungsweise das Problem objektiv zu betrachten und zu analysieren.

Zugleich gehen sie auf das Potenzial ihrer Klienten ein und zeigen die Chancen eines Wandels auf.

Das Coaching kann sich als sehr erf√ľllendes Berufsfeld erweisen, denn es geht darum, andere Menschen weiter voranzubringen. Insbesondere in den folgenden Bereichen ergeben sich vielversprechende Einsatzm√∂glichkeiten:

  • Personalwesen
  • Berufsberatung
  • Gesundheitswesen
  • Sozialwesen
  • Bildungsberatung

Wer sich dem Coaching beruflich widmet, ist vielfach selbständig tätig und erhält somit kein festes Gehalt. Es lassen sich daher keine pauschalen Aussagen zu den Verdienstmöglichkeiten im Coaching treffen. Es kommt stets auf den jeweiligen Einzelfall an.

Per Weiterbildung Coach werden

All diejenigen, die sich dem Coaching verschreiben möchten, suchen nach einer Möglichkeit, Coach zu werden. Eine klassische Ausbildung gibt es hier nicht, denn Coach ist kein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Qualifizierung muss folglich auf anderem Wege erfolgen. Eine Weiterbildung in Sachen Coaching erscheint somit als ideale Wahl und vermittelt angehenden Coaches die essenziellen Grundlagen.

Dabei wird stets auf das jeweilige Anwendungsgebiet R√ľcksicht genommen, das sich vielfach aus der Vorbildung und Berufserfahrung des Teilnehmenden ergibt. Wer beispielsweise eine kaufm√§nnische Ausbildung und umfassende Berufspraxis im Personalwesen vorweisen kann, ist geradezu pr√§destiniert f√ľr das Karrierecoaching.

Entsprechende Qualifizierungen verhelfen Fachkräften zu zusätzlicher Coaching-Kompetenz. Diese werden per Weiterbildung Coaches und können darauf ihre weitere Laufbahn aufbauen.

Weiterbildungsmöglichkeiten im Coaching

Unabh√§ngig davon, ob es um eine grundlegende Qualifizierung auf dem Gebiet des Coachings oder spezielle Weiterbildungen f√ľr Coaches geht, sollten die Weiterbildungsm√∂glichkeiten ergr√ľndet werden. Es stellt sich somit die Frage nach den verf√ľgbaren Coaching-Weiterbildungen.

Zahlreiche Seminare und Kurse sind in diesem Zusammenhang zu nennen und laden dazu ein, sich unter anderem mit den folgenden Themen auseinanderzusetzen:

  • Grundlagen der Psychologie
  • P√§dagogik
  • Didaktik
  • Kommunikation
  • K√∂rpersprache
  • Analysen im Coaching
  • Coaching-Methoden
  • Mediation
  • Gesundheitsberatung
  • Bildungsberatung
  • Sozialberatung
  • Berufsberatung

Im Bereich der Coaching-Weiterbildungen existieren einige renommierte Abschl√ľsse, die der Karriere als Coach sehr dienlich sein k√∂nnen. Interessierte sollten daher um die folgenden Qualifikationen wissen und sich um diese bem√ľhen:

  • Systemischer Coach
  • NLP Practitioner IHK
  • Business Coach IHK
  • Personal Coach IHK

Studienmöglichkeiten im Coaching-Bereich

Seminare, Kurse und Lehrgänge sind die gängigen Coaching-Weiterbildungen und vermitteln den Teilnehmenden umfassendes Wissen.

Wer nicht nur nach einer entsprechenden Zusatzqualifikation sucht, sondern zugleich auf die zunehmende Akademisierung reagieren möchte, sollte sich mit den Studienmöglichkeiten im Coaching-Bereich befassen.

Grundsätzlich sind in diesem Zusammenhang vor allem die folgenden Disziplinen zu nennen:

  • Coaching
  • Supervision
  • Kommunikationspsychologie
  • Psychologie
  • Psychotherapie
  • Kommunikationswissenschaft
  • Bildungswissenschaft
  • Soziale Arbeit

Berufst√§tige kommen dabei ebenfalls auf ihre Kosten und k√∂nnen nebenbei studieren, indem sie sich f√ľr die richtige Studienform entscheiden.

In Zusammenhang mit einem Studium neben dem Beruf kommen die folgenden Organisationsformen eines Studiums in Betracht:

  • Fernstudium
  • Abendstudium
  • Duales Studium
  • Teilzeitstudium[/su_list]

Auf diese Art und Weise kann man Studium und Beruf miteinander vereinbaren. Die T√§tigkeit als Coach steht dem Erwerb des grundst√§ndigen Bachelors oder weiterf√ľhrenden Masters somit nicht im Wege. Dadurch lassen sich die Karrierechancen im Coaching erheblich verbessern.

Zudem wird das Organisationsgeschick auf eine erste Bew√§hrungsprobe gestellt, denn trotz beruflicher und/oder privater Verpflichtungen zu studieren, ist kein Kinderspiel. Wer diese Herausforderung meistert, ist bestens gewappnet f√ľr eine Karriere im Coaching-Bereich.