Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Behörde. mehr...

Weiterbildung Technischer Betriebswirt

All diejenigen, die sich per Weiterbildung als Technische/r Betriebswirt/in qualifizieren möchten, sollten diesen Schritt gut vorbereiten und einen gewissen Rechercheaufwand betreiben.

Auf diese Art und Weise kann man sich ein Bild von dem Beruf machen und entscheiden, ob man sich in diese Richtung entwickeln möchte. Dabei schadet es auch nicht, sich Hilfe zu suchen und beispielsweise vom Arbeitsamt beraten zu lassen.

So hat man einen kompetenten Ansprechpartner an der Seite. Angehende Technische Betriebswirte sollten diese Gelegenheit nutzen und zudem gegebenenfalls eine Förderung fĂŒr die Dauer der Qualifizierungsmaßnahme beantragen.

Berufsbild Technische/r Betriebswirt/in – Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten

Als Technische/r Betriebswirt/in bekleidet man eine höhere Position im kaufmĂ€nnischen Bereich mit direkten BezĂŒgen zu technischen Aufgabengebieten. Dementsprechend kĂŒmmert man sich um die Planung und Steuerung geschĂ€ftlicher Prozesse sowie der Produktion.

Das Spektrum reicht dabei vom Einkauf ĂŒber die Kundenberatung bis hin zum Personalwesen. DarĂŒber hinaus widmet man sich den Maschinen und Anlagen sowie dem Material. Technische Betriebswirte haben somit wesentlichen Anteil an den produktionstechnischen Prozessen.

Diese Kompetenz wird vor allem in den folgenden Bereichen gebraucht:

  • Maschinenbau
  • Nahrungsmittelherstellung
  • Pharma-Industrie
  • Handel
  • Logistik
  • Chemische Industrie
  • Automobilindustrie

Die Verdienstmöglichkeiten als Technische/r Betriebswirt/in sind fĂŒr Interessierte am Berufsbild ein wichtiges Thema. Zu einer erfolgreichen Karriere gehört immer auch ein angemessenes Einkommen.

Bei Technischen Betriebswirten kann sich das durchschnittliche Gehalt beispielsweise zwischen 45.000 Euro und 65.000 Euro brutto im Jahr bewegen.

Per Weiterbildung Technische/r Betriebswirt/in werden

Die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt beziehungsweise zur Technischen Betriebswirtin bietet spannende Perspektiven, die es zu nutzen gilt. Interessierte sollten aber nicht nur das Berufsbild analysieren, sondern auch auf die Weiterbildung eingehen.

ZunÀchst ist dabei festzuhalten, dass die folgenden Inhalte im Mittelpunkt stehen:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Finanzierung
  • Investition
  • Materialwirtschaft
  • IT
  • Kommunikation
  • Produktion
  • Organisation
  • UnternehmensfĂŒhrung
  • Personalwesen

Die Inhalte werden schriftlich und mĂŒndlich geprĂŒft, sodass es einer umfassenden Vorbereitung bedarf. Nur so kann man den Aufstiegsfortbildungsabschluss der IHK erlangen und die Qualifizierung als GeprĂŒfte/r Technische/r Betriebswirt/in beenden.

Voraussetzungen, Dauer und Kosten der Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt

Wer Technischer Betriebswirt werden möchte, muss nicht nur Gefallen an dem Beruf finden, sondern auch um die Rahmenbedingungen wissen.

Aus diesem Grund gibt es nachfolgend eine grobe Übersicht ĂŒber die Konditionen, die im Zuge einer solchen Qualifizierungsmaßnahme ĂŒblicherweise gelten.

  • Voraussetzungen: abgeschlossene Ausbildung und Berufspraxis in einem kaufmĂ€nnischen oder technisch-gewerblichen Beruf
  • Dauer: in der Regel 6 bis 24 Monate
  • Kosten: variabel, beispielsweise 2.500 Euro bis 6.000 Euro

Wie funktioniert die Finanzierung der Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt?

LehrgangsgebĂŒhren von mehreren Tausend Euro stellen angehende Technische Betriebswirte vor eine große Herausforderung, denn die Qualifizierung kann finanziell sehr belastend sein.

Interessierte sollten sich aber dennoch nicht von ihrem Vorhaben abbringen lassen, sondern nach Finanzierungsmöglichkeiten suchen. Ein Bildungsgutschein vom Arbeitsamt, Aufstiegs-BAföG und Stipendien sind nur einige Optionen, die hier existieren.

DarĂŒber hinaus kann man vielleicht finanzielle UnterstĂŒtzung vom Arbeitgeber erhalten oder einen Kredit aufnehmen.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es fĂŒr Technische Betriebswirt/innen?

Die abgeschlossene Aufstiegsfortbildung zum Technischen Betriebswirt erweist sich als wichtiger Karrierebaustein.

Auf diesem kann man aber weiter aufbauen, indem man sich kontinuierlich weiterbildet. Seminare zu den folgenden Themen sind dazu bestens geeignet:

  • Einkauf
  • Vertrieb
  • MitarbeiterfĂŒhrung
  • Controlling
  • Marketing
  • UnternehmensfĂŒhrung
  • Logistik
  • Produktionstechnik

Technische Betriebswirte, die sich fachlich weiterentwickeln möchten, können die Gelegenheit auch fĂŒr ein Studium neben dem Beruf nutzen. Per Fernstudium oder anderem Teilzeitstudium können sie trotz Job studieren, wodurch Theorie und Praxis eng miteinander verwoben werden.

UnabhĂ€ngig davon, ob es um den grundstĂ€ndigen Bachelor oder den weiterfĂŒhrenden Master geht, bieten sich vor allem die folgenden StudiengĂ€nge fĂŒr Technische Betriebswirte an:

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Management
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Die Entscheidung fĂŒr die Weiterbildung zum/zur Technischen Betriebswirt/in kann lebensverĂ€ndernd und ein echter Meilenstein in der Karriere sein. Dass es sich lohnt, die Strapazen auf sich zu nehmen, steht somit außer Frage.

Angehende Technische Betriebswirte können sich ratsuchend an das Arbeitsamt oder die IHK wenden. Zudem sollten sie eigenstÀndig recherchieren und unter anderem den folgenden Tipp aus unserer Redaktion ernst nehmen.

Hinterfragen Sie Ihre Eignung als Technische/r Betriebswirt/in!

Der Zugang zur IHK-PrĂŒfung zum Technischen Betriebswirt ist streng geregelt, sodass viele Interessierte ausschließlich auf die formalen Voraussetzungen achten. Dass es ebenfalls auf die persönliche Eignung ankommt, wird dahingegen vielfach vergessen.

Damit dies nicht geschieht, findet sich nachfolgend eine Übersicht ĂŒber die Kriterien, auf die es ankommt:

  • technisches VerstĂ€ndnis
  • kaufmĂ€nnisches Interesse
  • Organisationsgeschick
  • ZuverlĂ€ssigkeit
  • Engagement
  • strukturierte und genaue Arbeitsweise

Weiterbildung