Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Behörde. mehr...

Weiterbildung Social Media Manager

Die Social-Media-Manager-Weiterbildung passt perfekt in die gegenwärtige Zeit, denn die sozialen Medien sind heute von großer Bedeutung. Einerseits nutzen viele Menschen die sozialen Netzwerke, um sich zu verbinden und auszutauschen, andererseits erweisen sich diese als vielversprechende Plattformen für das digitale Marketing. Unternehmen sollten das Potenzial von Social Media erkennen und nutzen. Qualifiziertes Fachpersonal ist hier der Schlüssel zum Erfolg.

All diejenigen, die den neuen Medien offen gegenüberstehen und darin viel Potenzial für ihre eigene Karriere sehen, sollten eine Weiterbildung zum/zur Social Media Manager/in ins Auge fassen. Beim Arbeitsamt oder bei der IHK können sie sich dahingehend beraten lassen. Zunächst können sie aber auch eigenständig recherchieren und nachfolgend mehr über die Qualifizierung zum Social-Media-Experten erfahren.

Berufsbild Social Media Manager/in – Aufgaben, Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten

Social Media Manager/innen sind Experten im Bereich der sozialen Medien und als solche für Unternehmen unterschiedlichster Art tätig. Sie erstellen Konzepte für Social-Media-Aktivitäten und planen diese detailliert. Darüber hinaus betreuen sie die Durchführung der Social-Media-Maßnahmen. Ihre Aufgaben bestehen in der Erstellung von Posts, der Verbreitung der Inhalte sowie der Koordination der Zusammenarbeit mit Influencern.

Durch die zunehmende Bedeutung von Social Media sind entsprechende Fachkräfte in unterschiedlichsten Unternehmen und Organisationen gefragt. Zudem können sie sich selbständig machen und als Dienstleister etablieren. Mitunter ist auch eine Karriere als Influencer/in möglich.

Aufgrund der unterschiedlichen Einsatzbereiche und Aufgaben kann sich der berufliche Alltag von Social Media Managern sehr unterschiedlich darstellen. Allgemeine Aussagen zum durchschnittlichen Gehalt lassen sich aus diesem Grund nicht treffen. Die Verdienstmöglichkeiten ergeben sich stets aus dem Einzelfall und lassen sich nicht pauschalisieren.

Per Weiterbildung Social Media Manager/in werden

All diejenigen, die eine Social-Media-Manager-Weiterbildung ins Auge fassen, sollten wissen, dass es sehr unterschiedliche Qualifizierungen gibt. In Ermangelung allgemeingĂĽltiger Regeln und Standards sollte man sich die jeweiligen Qualifizierungen ganz genau ansehen.

Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang unter anderem die Weiterbildung zum Social Media Manager IHK. Diese endet mit einem anerkannten IHK-Zertifikat und sieht die folgenden Inhalte vor:

  • Social-Media-Kanäle
  • Monitoring-Tools
  • Online-Marketing
  • Kommunikationsstrategien
  • Recht
  • Datenschutz
  • Organisation

Weiterbildungsmöglichkeiten für Social Media Manager/innen

Wer bereits als Social Media Manager/in tätig ist und über eine entsprechende Kompetenz verfügt, braucht keine Weiterbildung zum/zur Social Media Manager/in mehr.

Nichtsdestotrotz sollten Social-Media-Experten den Bereich Weiterbildung nicht ausblenden, denn insbesondere das digitale Marketing zeichnet sich durch eine immense Schnelllebigkeit aus. Man muss also stets auf dem Laufenden bleiben, um den Anforderungen des Social Media Managements gerecht zu werden.

Das lebenslange Lernen sollte hier folglich eine absolute Selbstverständlichkeit sein. Mithilfe der folgenden Weiterbildungsmöglichkeiten für Social Media Manager/innen lässt sich dies bewerkstelligen.

Seminare und Kurse fĂĽr Social Media Manager/innen

Wenn es um Weiterbildungen für Social Media Manager/innen geht, bieten sich zunächst sogenannte Anpassungsqualifizierungen an.

Dabei handelt es sich um Seminare oder andere Kurse, die das vorhandene Social-Media-Wissen aktualisieren, erweitern oder spezialisieren. Dabei stehen beispielsweise die folgenden Themen auf dem Plan:

  • Online-Marketing
  • Redaktion
  • Content-Management-Systeme
  • PR
  • Recht
  • Kommunikation

Fortbildungen fĂĽr Social Media Manager/innen

Für ambitionierte Social Media Manager/innen besteht auch unter Berücksichtigung ihrer Vorbildung die Möglichkeit, einen höheren beruflichen Abschluss anzustreben.

Eine solche Fortbildung schafft beste Voraussetzungen fĂĽr einen Aufstieg auf der Karriereleiter und wird daher auch als Aufstiegsqualifizierung bezeichnet. Hier stehen unter anderem die folgenden Qualifikationen zur Auswahl:

  • Fachwirt/in – Marketing
  • Fachwirt/in – Werbung
  • Fachwirt/in – Wirtschaft
  • Fachkaufmann/-frau – Vertrieb
  • Betriebswirt/in – Marketingkommunikation
  • Betriebswirt/in – Absatz/Marketing

Die Studienmöglichkeiten für Social Media Manager/innen

Social Media Manager/innen, die nicht nur einen anerkannten Abschluss anstreben, sondern zugleich adäquat auf die zunehmende Akademisierung reagieren möchten, tun gut daran, sich mit den bestehenden Studienmöglichkeiten auseinanderzusetzen.

In Zusammenhang mit dem Social Media Marketing bieten sich vor allem die folgenden Studiengänge an:

  • Kommunikationswissenschaft
  • Public Relations
  • Medienwirtschaft
  • IT-Management
  • Kommunikationsmanagement
  • Kommunikationsdesign
  • Medieninformatik
  • Marketing
  • E-Commerce

Im Rahmen eines solchen Studiums erwerben die Studierenden umfassende Kenntnisse und Kompetenzen, während sie den grundständigen Bachelor oder weiterführenden Master anstreben.

Wer zugleich weiterhin arbeiten möchte, trifft mit einem berufsbegleitenden Studium eine gute Wahl. Dieses sorgt zwar für eine Doppelbelastung, ermöglicht aber eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis.

So gibt es die Möglichkeit, ein Abendstudium, duales Studium, Fernstudium oder anderweitiges Teilzeitstudium neben dem Beruf zu absolvieren.