Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Behörde. mehr...

Umschulung Online-Marketing-Manager IHK

Die Umschulung zum/zur Online-Marketing-Manager/in wirft bei vielen Interessierten Fragen auf. Einerseits ist ein Berufswechsel immer mit einer gewissen Aufregung verbunden, andererseits handelt es sich bei dem Online-Marketing-Manager um einen noch sehr jungen Beruf.

Es existiert keine anerkannte Ausbildung, sodass bislang auch keine Umschulungen im eigentlichen Sinne zur Verfügung stehen. Die Qualifizierung kommt somit als Weiterbildung daher. Vielfach können Teilnehmende aber ein IHK-Zertifikat erlangen. Dieses kann dann als Grundlage für den beruflichen Neustart dienen.

Bevor man sich zur Teilnahme an einem Lehrgang zum Online-Marketing-Manager entschlieĂźt, sollte man alle relevanten Details recherchieren.

Das Arbeitsamt kann dabei eine Hilfe sein, aber in erster Linie sollte man eigenständig die betreffenden Informationen sammeln. Zu diesem Zweck kann man auch mit den Lehrgangsanbietern Kontakt aufnehmen und beispielsweise Informationsmaterial anfordern.

Berufsbild Online-Marketing-Manager/in – Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten

Online-Marketing-Manager/innen widmen sich dem Online-Marketing, das sich wiederum als der Teil des Marketings versteht, dessen MaĂźnahmen die moderne Internettechnologie nutzen. Entsprechende Manager/innen planen, steuern und kontrollieren unterschiedlichste MaĂźnahmen.

Dabei geht es darum, das Unternehmen im Internet angemessen zu präsentieren. Auch die Förderung des Absatzes über das WWW ist ein zentrales Anliegen des Online-Marketings. Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung ist das Online-Marketing mehr und mehr zu einem absoluten Muss geworden.

Online-Marketing-Manager/innen übernehmen Aufgaben aus dem ökonomischen Bereich und verbinden diese mit moderner IT. Dadurch ergibt sich ein vielfältiges Berufsbild mit interessanten Perspektiven.

Insbesondere in den folgenden Bereichen werden kompetente Online-Marketing-Manager/innen gebraucht:

  • Handel
  • Softwarehäuser
  • E-Commerce
  • Marketingagenturen
  • Werbeagenturen

Die Verdienstmöglichkeiten variieren teils sehr stark. Interessierte können sich aber an einem durchschnittlichen Gehalt zwischen rund 35.000 Euro und 60.000 Euro brutto im Jahr orientieren.

Umschulung per Fernstudium - bis zu 100% gefördert vom Arbeitsamt

Bei all unseren Fernschulen haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses vierwöchiges Probestudium zu absolvieren. So können Sie schon im Vorfeld ganz unverbindlich testen, ob das ausgewählte Fernstudium zu Ihnen passt und Sie die richtige Fernschule und den perfekten Studiengang für sich ausgesucht haben.

Doch die Wahl fällt oft schwer, denn insbesondere hinsichtlich Dauer, Kosten und Studieninhalte unterscheiden sich die Studiengänge meist zum Teil erheblich. Nutzen Sie daher die Möglichkeit und vergleichen Sie die Studienführer der Fernschulen untereinander. So haben Sie alle relevanten Informationen auf einen Blick vorliegen und können sich in Ruhe entscheiden.

Fordern Sie dazu gleich jetzt kostenlos und unverbindlich die NEUEN StudienfĂĽhrer 2024 bei den folgenden Fernschulen an:

 

Informationsmaterial-anzufordern

 

Jetzt kostenlos BroschĂĽre anfordern und vergleichen!

NameFernschuleAbschlussQualitätZertifierter LehrgangStudienführer
SGDZertifikatInfomaterial bestellen
Fernakademie (FEB)ZertifikatInfomaterial bestellen
ILSZertifikatInfomaterial bestellen
LaudiusZertifikatInfomaterial bestellen

Per Umschulung Online-Marketing-Manager/in werden

Da es sich bei dem Online-Marketing-Manager um keinen Ausbildungsberuf handelt, verläuft die Suche nach einer Umschulung im eigentlichen Sinne ergebnislos. Ein beruflicher Neuanfang im Online-Marketing ist aber trotzdem möglich. Dazu muss man eine entsprechende Qualifizierung in Angriff nehmen, die als Weiterbildungslehrgang mit IHK-Zertifikat daherkommt.

Verschiedene Anbieter halten Schulungen zum Online-Marketing-Manager bereit und stellen den Teilnehmenden den Erwerb eines IHK-Zertifikats in Aussicht. Im Zuge dessen befassen sich die Lernenden vor allem mit den folgenden Inhalten:

  • Web Usability
  • SEO
  • Mobile Marketing
  • Content Marketing
  • Social Media
  • SEA
  • Direktmarketing
  • Web Controlling

Voraussetzungen, Dauer und Kosten der Umschulung zum Online-Marketing-Manager

Wer Online-Marketing-Manager/in mit IHK-Abschluss werden möchte, kann einen entsprechenden Lehrgang in Vollzeit oder Teilzeit besuchen. Die Dauer kann dementsprechend variieren und liegt in der Regel zwischen einigen Wochen und mehreren Monaten.

Online-Kurse und Präsenzlehrgänge stehen gleichermaßen zur Auswahl, sodass sich eine gute Vereinbarkeit mit der sonstigen Lebenssituation erreichen lässt. Besondere Vorkenntnisse werden in der Regel nicht verlangt. Die Gebühren sind variabel und lassen sich im Allgemeinen auf etwa 1.000 Euro bis 4.000 Euro beziffern.

Die vielfältigen Qualifizierungsangebote zum Online-Marketing-Manager IHK sorgen dafür, dass viele Menschen Zugang dazu haben. Allerdings haben es Interessierte dadurch schwer, sich einen Eindruck von den Konditionen zu verschaffen. Sie müssen daher einen gewissen Rechercheaufwand betreiben, bevor sie sich entscheiden.

Wer sollte eine Qualifizierung in Sachen Online-Marketing ins Auge fassen?

Obwohl keine bestimmte Vorbildung verlangt wird, ist nicht jeder gleichermaĂźen als Online-Marketing-Manager geeignet.

Das Online-Marketing bietet zwar viel Potenzial für Quereinsteiger/innen, aber der Erfolg in diesem Bereich steht und fällt mit den folgenden Eigenschaften:

  • IT-Affinität
  • kaufmännisches Verständnis
  • Genauigkeit
  • Sorgfalt
  • strukturierte Arbeitsweise
  • Verkaufsgeschick
  • Kommunikationsstärke
  • analytische Denkweise

Wie anerkannt ist der Abschluss als Online-Marketing-Manager/in?

Grundsätzlich gibt es keinen Ausbildungsberuf Online-Marketing-Manager. Entsprechende Qualifizierungen können daher sehr unterschiedlich ausfallen. Indem man sich für den Online-Marketing-Manager IHK entscheidet, strebt man jedoch immerhin ein IHK-Zertifikat an.

Die Industrie- und Handelskammer ist eine wichtige Institution in Deutschland und steht unter anderem für umfassende Qualifizierung. So können sich angehende Online-Marketing-Manager/innen doch eine gewisse Anerkennung sichern.

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Interessierte an einer Online-Marketing-Manager-Umschulung brauchen fĂĽr die Entscheidungsfindung umfassende Informationen. Zudem haben sie auch einen gewissen Beratungsbedarf.

Viele Fragen lassen sich durch eine intensive Recherche klären. Dazu gehört es unter anderem auch, den folgenden Tipp aus unserer Redaktion zu beachten.

Befassen Sie sich mit Alternativen zur Online-Marketing-Manager-Umschulung!

Die IHK und einige andere Anbieter halten nicht nur Lehrgänge zum Online-Marketing-Manager bereit, sondern können mit vielen weiteren Qualifizierungen punkten.

Erwähnenswert sind hier unter anderem die folgenden Qualifikationen, die auch als Alternativen zum Online-Marketing-Manager in Betracht kommen:

  • SEO-Manager
  • Content-Manager
  • Social-Media-Manager
  • Mobile-Marketing-Manager
  • E-Mail-Marketing-Manager
  • SEM-Manager
  • Affiliate-Marketing-Manager

Umschulung