Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsm├Âglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Beh├Ârde. mehr...

Umschulung zur Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit

Menschen, die nach vielversprechenden Optionen f├╝r einen beruflichen Neuanfang suchen, werden unter anderem auf die Umschulung zur Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit aufmerksam. Im Rahmen dieser Qualifizierung k├Ânnen sich die Teilnehmenden Zugang zu einem aussichtsreichen T├Ątigkeitsfeld verschaffen, das dem Sicherheitsbed├╝rfnis vieler Menschen sowie dem Schutzbedarf zahlreicher Unternehmen gerecht wird.

Die Umschulung zur Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit bietet spannende Perspektiven, ist zugleich aber auch sehr herausfordernd. Aus diesem Grund sollte man nichts ├╝berst├╝rzen und den beruflichen Neuanfang mit Bedacht angehen. Eine Beratung beim Arbeitsamt kann diesbez├╝glich sehr aufschlussreich sein und zudem mitunter zu einer F├Ârderung f├╝hren. Zun├Ąchst erfahren Interessierte an einem entsprechenden Berufswechsel hier viel Wissenswertes und k├Ânnen so den Grundstein f├╝r die Entscheidung legen.

Berufsbild Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit ÔÇô Berufsaussichten und Verdienstm├Âglichkeiten

Als Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit widmet man sich dem Schutz von Personen, Objekten, Anlagen und Werten. Sicherheitskonzepte zur Pr├Ąvention geh├Âren ebenso wie die Gefahrenabwehr im Ernstfall zu den zentralen Aufgaben von Fachkr├Ąften f├╝r Schutz und Sicherheit. Das Sicherheitsgewerbe ist ihr Metier, sodass sie vor allem in den folgenden Bereichen vielversprechende Besch├Ąftigungsm├Âglichkeiten vorfinden:

  • Wachdienst
  • Personenschutz
  • Sicherheitsberatung
  • Veranstaltungsagenturen
  • Verkehrsgesellschaften
  • Messewesen
  • Facility-Management
  • Geldtransport

Je nach Einsatzbereich, Qualifikation und Erfahrung kann das Einkommen von Fachkr├Ąften f├╝r Schutz und Sicherheit variieren. Wer sich dementsprechend qualifizieren m├Âchte und vorab mehr ├╝ber die Verdienstm├Âglichkeiten erfahren will, sollte wissen, dass das durchschnittliche Gehalt zwischen rund 20.000 Euro und 35.000 Euro brutto im Jahr liegt.

Die Umschulung zur Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit

Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit wird man ├╝blicherweise im Rahmen der dreij├Ąhrigen dualen Berufsausbildung. Diejenigen, die bereits einen anderen Beruf erlernt haben und nun nach einer M├Âglichkeit f├╝r einen Quereinstieg suchen, k├Ânnen sich allerdings auch umschulen lassen. Im Rahmen einer Umschulungsma├čnahme absolvieren die Teilnehmenden eine Zweitausbildung und k├Ânnen so als Quereinsteiger/innen noch einmal durchstarten.

Die Umschulung zur Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit f├╝hrt ebenso wie die klassische Ausbildung zum offiziellen Berufsabschluss. Die Zielgruppe unterscheidet sich zwar, aber die Inhalte sind angesichts der einheitlichen Pr├╝fung identisch. Angehende Fachkr├Ąfte f├╝r Schutz und Sicherheit befassen sich daher mit den folgenden Themen:

  • Sicherheitskonzepte
  • Erste Hilfe
  • Sicherheitstechnik
  • Gefahrenabwehr
  • Ermittlung, Aufkl├Ąrung und Dokumentation
  • Recht
  • Wirtschaft
  • Kommunikation
  • Organisation

Voraussetzungen, Dauer und Kosten

All diejenigen, die ernsthaftes Interesse an einem Quereinstieg als Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit haben, sollten nicht nur Gefallen an den Inhalten und Perspektiven finden, sondern sich auch mit dem Ablauf der Ma├čnahme vertraut machen. Je nach Anbieter und Lehrgang kann es zwar Unterschiede geben, aber grunds├Ątzlich lassen sich die Rahmenbedingungen folgenderma├čen zusammenfassen:

  • Voraussetzungen: keine besondere Vorbildung, aber Fitness und Verantwortungsbewusstsein
  • Dauer: in der Regel zwei Jahre
  • Kosten: mehrere Tausend Euro Lehrgangsgeb├╝hren

Welche Unterst├╝tzung bietet das Arbeitsamt zur Umschulung zur Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit?

Menschen, die einen Berufswechsel vollziehen m├Âchten, befinden sich zumeist in einer schwierigen Situation. Die Perspektivlosigkeit im alten Job sorgt f├╝r psychische Belastungen und f├╝r eine finanzielle Abh├Ąngigkeit vom Staat. Geld f├╝r eine teure Qualifizierungsma├čnahme ist somit ├╝blicherweise nicht vorhanden. Zus├Ątzlich zu den hohen Lehrgangsgeb├╝hren muss zudem noch der laufende Lebensunterhalt sichergestellt werden.

Dass Menschen aufgrund von Geldnot auf die Umschulung zur Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit verzichten, ist aber paradox, denn als Quereinsteiger k├Ânnten sie endlich wieder beruflich erfolgreich sein. Aus diesem Grund lohnt sich eine Beratung beim Arbeitsamt.

Dort kann man sein Anliegen vortragen und mitunter eine F├Ârderung ergattern. Diese besteht dann aus den folgenden Elementen:

  • Bildungsgutschein
  • Hilfen zum Lebensunterhalt

Welche Alternativen zur Umschulung zur Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit gibt es?

Die Umschulung zur Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit bietet interessante Aussichten. Diejenigen, die sich nicht sicher sind, sollten allerdings auch Alternativen ins Auge fassen. Hier sind unter anderem die folgenden Berufe zu nennen:

  • Polizist/in
  • Detektiv/in
  • Feuerwehrmann/-frau

Anstelle einer Umschulung kann aber auch eine berufsbegleitende Ausbildung absolviert werden. Dabei handelt es sich um eine Teilzeitausbildung, die sich gut mit der Kindererziehung und/oder der Pflege eines Angeh├Ârigen vereinbaren l├Ąsst.

Wie k├Ânnen sich Fachkr├Ąfte f├╝r Schutz und Sicherheit weiterbilden?

Berufswechsler/innen, die sich f├╝r die Qualifizierung zur Fachkraft f├╝r Schutz und Sicherheit entschieden haben, k├Ânnen nach dem Abschluss im Sicherheitsgewerbe Fu├č fassen.

Um hier langfristig erfolgreich zu sein, m├╝ssen sie aber auf dem Laufenden bleiben. Seminare zu den folgenden Themen sind dazu bestens geeignet:

  • Geld- und Werttransporte
  • Personenschutz
  • Objektschutz
  • Einbruchschutz
  • Diebstahlschutz
  • Veranstaltungsschutz
  • Pfortendienst
  • Brandschutz
  • Katastrophenschutz

Dar├╝ber hinaus kann man auch eine Fortbildung beginnen und einen h├Âheren beruflichen Abschluss erlangen. Vor allem der Meister f├╝r Schutz und Sicherheit ist in diesem Zusammenhang hervorzuheben.

Umschulung