Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Behörde. mehr...

Umschulung Data Scientist

Per Umschulung Data Scientist zu werden, ist der Wunsch einiger Menschen, die um den enormen Datenfluss wissen und diesen für ihre berufliche Zukunft nutzen wollen. Da Daten als das Gold des Internets gelten, steht das Potenzial außer Frage. Es kann sich somit lohnen, nach möglichen Qualifizierungen Ausschau zu halten.

Eine geregelte Ausbildung zum Data Scientist gibt es allerdings nicht, weshalb man auch keine Umschulung im eigentlichen Sinne absolvieren kann.

Nichtsdestotrotz existieren interessante Qualifizierungsmöglichkeiten für Berufswechsler/innen. Diese sollten eingehend recherchieren und mitunter auch eine Beratung beim Arbeitsamt in Anspruch nehmen.

Berufsbild Data Scientist – Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten

Interessierte an einer Laufbahn als Data Scientist sollten sich eingehend mit dem noch jungen Beruf befassen. Es kommt vielfach vor, dass Fachfremde keine Vorstellung vom Berufsbild Data Scientist haben. Es besteht somit ein nicht zu verachtender Informationsbedarf.

Wissenswert ist zunächst, dass man als Data Scientist für die Analyse und Verarbeitung von großen Datenmengen zuständig ist. Diese Daten werden auch als Big Data bezeichnet und können aus verschiedenen Quellen beziehungsweise Bereichen stammen.

Als Data Scientist greift man auf mathematische, statistische oder informationstechnische Methoden zurĂĽck, um aus den Daten verwertbare Informationen zu gewinnen.

Wer als Data Scientist durchstarten möchte, kommt in den Genuss eines vielfältigen Berufsalltags. Die umfassenden Kenntnisse und Kompetenzen sorgen zudem für Beschäftigungsmöglichkeiten in den folgenden Bereichen:

  • Softwarehäuser
  • Marktforschungsinstitute
  • Werbeagenturen
  • Meinungsforschungsinstitute

Zudem ergeben sich auch in anderen Bereichen, in denen umfangreiche Datenmengen verarbeitet werden, Karrierechancen für Personen, die als Data Scientist qualifiziert sind. Die öffentliche Verwaltung darf ebenfalls nicht unerwähnt bleiben. Aufgrund der unterschiedlichen Einsatzbereiche können die Verdienstmöglichkeiten natürlich variieren.

Grob können sich Interessierte an einem durchschnittlichen Gehalt zwischen rund 45.000 Euro und 65.000 Euro brutto im Jahr orientieren.

Per Umschulung Data Scientist werden

Menschen mit dem Berufswunsch Data Scientist sollten wissen, dass es keine entsprechende Berufsausbildung gibt. Die Suche nach einer Umschulung zum Data Scientist verläuft daher stets ergebnislos. Man muss wissen, dass es sich um eine Tätigkeit nach einem einschlägigen Studium handelt.

Ein Hochschulabschluss im Bereich Data Science ist daher unerlässlich. Vielfach muss es auch ein weiterführender Master-Abschluss sein, sodass man nicht so leicht umsatteln und Data Scientist werden kann.

Worum geht es im Studium Data Science?

Das Studium Data Science bildet die Grundlage für eine Karriere als Data Scientist. Interessierte sollten sich daher eingehend mit dem Studiengang befassen und diesem auf den Grund gehen. Dass es einen Unterschied macht, ob man den grundständigen Bachelor oder weiterführenden Master anstrebt, liegt auf der Hand.

Diejenigen, die das Studium für einen Berufswechsel nutzen möchten, tun zudem gut daran, nach einem berufsbegleitenden Studium Ausschau zu halten. Dabei kann es sich um ein Abendstudium, duales Studium, Fernstudium oder anderes Teilzeitstudium handeln.

Unabhängig von der Studienform und dem angestrebten Abschluss sollten Interessierte dem Charakter des Studienganges Data Science auf den Grund gehen. Dies gelingt am besten anhand der folgenden typischen Inhalte:

  • Mathematik
  • Statistik
  • Datenbanken
  • Programmierung
  • Softwareentwicklung
  • Rechnernetze
  • Datenstrukturen
  • Datenanalyse
  • Datenvisualisierung
  • Algorithmen
  • Big Data
  • maschinelles Lernen
  • kĂĽnstliche Intelligenz
  • Ethik
  • Recht
  • Wirtschaft

Welche Alternativen gibt es zum Data Science Studium?

Das Studium Data Science bringt versierte Data Scientists hervor, die bestens fĂĽr den herausfordernden Arbeitsmarkt gewappnet sind.

Interessierte sollten aber auch an mögliche Alternativen denken, schließlich ist das Fach Data Science nicht alternativlos. An den Hochschulen bieten sich beispielsweise auch die folgenden Disziplinen an:

  • Informatik
  • Mathematik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Business Analytics
  • E-Government
  • Digitale Transformation
  • Digital Business
  • Business Intelligence

Achtung! Tipp aus der Redaktion

Bei ernsthaftem Interesse an einer zweiten Karriere als Data Scientist sollte man sich an das Arbeitsamt wenden. Dort erfährt man, dass es keine entsprechende Umschulung gibt. Ein Studium kann aber die Grundlage für den beruflichen Neustart schaffen und auch nebenbei absolviert werden.

So kann man sich behutsam umorientieren. Als angehender Data Scientist sollte man dabei nicht nur umfassend recherchieren, sondern auch den folgenden Tipp aus unserer Redaktion beachten.

Hinterfragen Sie Ihre Eignung als Data Scientist!

Besondere Vorkenntnisse werden von Data Scientists in der Regel nicht erwartet. Wer ĂĽber eine Hochschulzugangsberechtigung verfĂĽgt, kann das Studium Data Science aufnehmen.

Dennoch sollte man die persönliche Eignung auf den Prüfstand stellen und dabei vor allem auf die folgenden Dinge achten:

  • mathematisches Verständnis
  • IT-Affinität
  • logisches Denkvermögen
  • analytische Denkweise
  • Sorgfalt
  • Genauigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Organisationsgeschick

Umschulung