Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Behörde. mehr...

Weiterbildung während Kurzarbeit

Arbeitnehmer/innen, die von Kurzarbeit betroffen sind, empfinden diese Situation als sehr belastend. Das Arbeitsverh√§ltnis besteht zwar weiterhin, aber die Verringerung der Arbeitszeit sch√ľrt Existenz√§ngste.

Wenn der Betrieb zeitweise nicht genug Arbeit f√ľr alle Mitarbeiter/innen hat, legt dies den Verdacht nahe, dass es in absehbarer Zeit zu Entlassungen kommen k√∂nnte.

Mitunter ist das Unternehmen auch nicht in der Lage, den erheblichen Arbeitsausfall auszugleichen, sodass die Insolvenz droht.

Wird seitens des Arbeitgebers Kurzarbeit eingef√ľhrt, sorgt dies f√ľr Verunsicherung in der Belegschaft. Vor allem diejenigen, die unmittelbar betroffen sind und weniger oder gar nicht arbeiten, haben Angst um ihren Job.

In einer solchen Situation sollte man aber nicht in Schockstarre verfallen, sondern aktiv werden. Eine Weiterbildung während der Kurzarbeit ist daher eine Überlegung wert.

Warum bietet sich die Kurzarbeit f√ľr Weiterbildungen an?

Sp√§testens durch die Einf√ľhrung von Kurzarbeit erleben Arbeitnehmer/innen hautnah, wie schnell sich ihre Arbeitssituation drastisch √§ndern kann.

Um im Falle eines Jobverlusts auf dem Arbeitsmarkt bestehen zu k√∂nnen, sollten sie das lebenslange Lernen beherzigen. Da sie w√§hrend der Kurzarbeit weniger oder auch gar nicht arbeiten, haben sie ausreichend Zeit f√ľr die Teilnahme an einer Qualifizierungsma√ünahme.

So k√∂nnen sie selbst aktiv werden und f√ľr bessere Perspektiven sorgen. Mitunter verschaffen ihnen zus√§tzliche Qualifikationen auch einen besseren Stand im Unternehmen, sodass sie innerbetrieblich aufsteigen k√∂nnen.

Wie unterst√ľtzt das Arbeitsamt Weiterbildungen w√§hrend der Kurzarbeit?

Kurzarbeiter/innen können nicht nur Kurzarbeitergeld erhalten, sondern sich auch vom Arbeitsamt beraten lassen. Dabei kann es um sinnvolle Weiterbildungen gehen, die die Berufsaussichten nachhaltig verbessern.

Das Arbeitsamt bietet allerdings nicht nur ausf√ľhrliche Beratungen an, sondern stellt auch F√∂rderungen zur Verf√ľgung. Diese kann aus der √úbernahme der Lehrgangskosten und Sozialversicherungsbeitr√§ge bestehen.

Welche Weiterbildungen kommen f√ľr Kurzarbeiter/innen in Betracht?

Grundsätzlich sollte die während der Kurzarbeit begonnene Weiterbildung beruflicher Natur sein und die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern.

Zudem sollte man bedenken, dass der Abschluss der Maßnahme auch nach der Beendigung der Kurzarbeit möglich sein sollte.

Idealerweise ist die Qualifizierung f√∂rderf√§hig und somit vom Arbeitsamt anerkannt. Unter Ber√ľcksichtigung dieser Aspekte l√§sst sich die richtige Weiterbildung w√§hrend der Kurzarbeit finden.

Die formalen Voraussetzungen f√ľr die F√∂rderung einer Weiterbildung w√§hrend der Kurzarbeit lassen sich folgenderma√üen zusammenfassen:

  • Beginn der Weiterbildung w√§hrend der Kurzarbeit
  • Umfang der Weiterbildung von mindestens 120 Stunden
  • zugelassene Ma√ünahme √ľber einen zugelassenen Tr√§ger