Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Behörde. mehr...

Umschulung: Welche Berufe sind gefragt?

Menschen, die eine Umschulung planen und in einem neuen Beruf durchstarten möchten, sollten den Berufswechsel gut vorbereiten. Insbesondere der Berufswahl sollten sie Aufmerksamkeit schenken, schließlich geht es darum, die Weichen für einen beruflichen Neustart zu stellen.

Auf der Suche nach dem richtigen Umschulungsberuf sollte man stets den eigenen Wünschen und Vorstellungen folgen. Es ist schließlich wichtig, dass man in dem neuen Beruf sein Glück findet. Gleichzeitig sollte es sich um einen Umschulungsberuf mit Zukunft handeln. Es ist folglich ebenfalls wichtig, auf die Situation auf dem Arbeitsmarkt einzugehen und künftige Entwicklungen abzusehen. Durch diese Vorgehensweise kann man zukunftsträchtige Umschulungsberufe identifizieren und die Basis für einen erfolgreichen Berufswechsel schaffen.

In Anbetracht der Tatsache, dass angehende Berufswechsler/innen in ihrem bisherigen Job bereits Perspektivlosigkeit erleben mussten, ist es besonders wichtig, eine Umschulung mit Zukunft zu absolvieren.

Die 10 beliebtesten Umschulungsberufe 2021

Das Jahr 2021 neigt sich allmählich seinem Ende zu, sodass sich nun die Gelegenheit für den einen oder anderen Rückblick bietet. All diejenigen, die einen vielversprechenden Berufswechsel anstreben, können der Frage nachgehen, welche Umschulungsberufe 2021 besonders gefragt waren.

Einzelne Umschulungsanbieter und auch das Arbeitsamt könnten hierzu konkrete Zahlen vorlegen und so helfen, die beliebtesten Umschulungen zu identifizieren. Zudem kommt es immer auf den jeweiligen Einzelfall an, welcher Umschulungsberuf die richtige Wahl darstellt.

Die nachfolgende Liste ist nur beispielhaft zu verstehen und nennt zehn beliebte Umschulungsberufe 2021. Berufswechsler/innen können sich daran orientieren, sollten aber stets eine individuelle Entscheidung treffen, die auf ihre persönliche Situation und auch regionale Besonderheiten Rücksicht nimmt.

  • Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen
  • Pflegefachmann/-frau
  • Erzieher/in
  • Kaufmann/-frau fĂĽr BĂĽromanagement
  • Fachinformatiker/in
  • Kaufmann/-frau fĂĽr Spedition und Logistikdienstleistung
  • Fachkraft fĂĽr Lagerlogistik
  • Mechatroniker/in
  • Elektroniker/in
  • Anlagenmechaniker/in fĂĽr Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Das macht Umschulungsberufe mit Zukunft aus

Dass der gewählte Umschulungsberuf Zukunft haben sollte, steht außerfrage und ist eine Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Berufswechsel. Interessierte stellen sich allerdings immer wieder die Frage, woran sie Umschulungsberufe mit Zukunft erkennen. Grundsätzlich ist eine ausführliche Beratung beim Arbeitsamt stets sehr hilfreich. Die dortigen Mitarbeiter/innen kennen den Arbeitsmarkt und wissen um aussichtsreiche Umschulungen.

Eine Umschulung in einem echten Mangelberuf erweist sich immer als sehr aussichtsreich. Unter anderem in der Pflege sowie im Erziehungswesen besteht ein akuter Personalmangel. Diesen können sich Berufswechsler/innen zunutze machen, indem sie eine entsprechende Umschulung in Angriff nehmen.

Darüber hinaus ist der IT-Bereich sehr verlockend und bietet spannende Perspektiven. Insgesamt kann es ohnehin sinnvoll sein, noch junge Berufe ins Auge zu fassen. Diese wurden angesichts veränderter Arbeitsbedingungen geschaffen, während zugleich keine allzu große Konkurrenz besteht.

Umschulung