Informationsportal rund um die Thematik Arbeitslosigkeit, Jobsuche und Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese Website ist keine offizielle Website einer Arbeitsagentur oder einer anderen Behörde. mehr...

Umschulung Tatortreiniger

Der Beruf des Tatortreinigers ist den meisten Menschen bestenfalls aus dem Fernsehen bekannt. Einerseits wird hin und wieder von der speziellen Arbeit von Tatortreinigern berichtet, andererseits gibt es eine überaus erfolgreiche TV-Serie. Menschen, die sich beruflich verändern wollen oder müssen, sollten wissen, dass die mediale Darstellung nicht mit der Realität gleichzusetzen ist. Aus diesem Grund sollten Interessierte an einer Tatortreiniger-Umschulung zunächst eingehend recherchieren.

Die Tatortreinigung ist ein sehr spezielles Metier mit besonderen Anforderungen und Aufgaben. Dass dies nicht jedermanns Sache ist, liegt auf der Hand. Wenn es um einen beruflichen Neustart geht, sollte man also nicht vorschnell eine Umschulung zum/zur Tatortreiniger/in angehen, sondern zunächst eine Beratung beim Arbeitsamt in Anspruch nehmen. Außerdem lohnt sich eine eigenständige Recherche. Nachfolgend können sich Interessierte einen ersten Eindruck verschaffen.

Berufsbild Tatortreiniger/in – Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten

Tatortreiniger/innen betätigen sich zunächst als Gebäudereiniger/innen und widmen sich somit der fachgerechten Reinigung von Wohnungen und anderen Räumlichkeiten. Der besondere Schwerpunkt ihrer Arbeit besteht allerdings darin, dass sie Spuren von Unfällen, Todesfällen oder Verbrechen beseitigen. Nach der entsprechenden Freigabe durch die Polizei schreitet der Tatortreiniger zur Tat.

Die wesentliche Aufgabe eines Tatortreinigers beziehungsweise einer Tatortreinigerin besteht darin, Körperflüssigkeiten und Verwesungsrückstände zu entfernen. Zudem widmen sie sich ebenfalls der Dokumentation.

Oftmals sind Tatortreiniger/innen selbständig tätig, aber auch Gebäudereinigungen und Schädlingsbekämpfungen bieten Jobchancen. Die Verdienstmöglichkeiten können sehr variieren. Grundsätzlich kann man sich aber an einem durchschnittlichen Gehalt von rund 36.000 Euro brutto im Jahr orientieren.

Umschulung per Fernstudium - bis zu 100% gefördert vom Arbeitsamt

Bei all unseren Fernschulen haben Sie die Möglichkeit, ein kostenloses vierwöchiges Probestudium zu absolvieren. So können Sie schon im Vorfeld ganz unverbindlich testen, ob das ausgewählte Fernstudium zu Ihnen passt und Sie die richtige Fernschule und den perfekten Studiengang für sich ausgesucht haben.

Doch die Wahl fällt oft schwer, denn insbesondere hinsichtlich Dauer, Kosten und Studieninhalte unterscheiden sich die Studiengänge meist zum Teil erheblich. Nutzen Sie daher die Möglichkeit und vergleichen Sie die Studienführer der Fernschulen untereinander. So haben Sie alle relevanten Informationen auf einen Blick vorliegen und können sich in Ruhe entscheiden.

Fordern Sie dazu gleich jetzt kostenlos und unverbindlich die NEUEN StudienfĂĽhrer 2024 bei den folgenden Fernschulen an:

 

Informationsmaterial-anzufordern

 

Jetzt kostenlos BroschĂĽre anfordern und vergleichen!

NameFernschuleAbschlussQualitätZertifierter LehrgangStudienführer
SGDZertifikatInfomaterial bestellen
Fernakademie (FEB)ZertifikatInfomaterial bestellen
ILSZertifikatInfomaterial bestellen
LaudiusZertifikatInfomaterial bestellen

Per Umschulung Tatortreiniger/in werden

Wer per Umschulung Tatortreiniger/in werden möchte, muss zunächst wissen, dass es sich dabei um keinen anerkannten Ausbildungsberuf handelt. Dementsprechend kann es auch keine Umschulung im eigentlichen Sinne geben. Die Qualifizierung zum/zur Tatortreiniger/in erfolgt somit entweder in Eigenregie autodidaktisch oder per Weiterbildung.

Hier bietet es sich beispielsweise an, die Weiterbildung zum/zur staatlich geprüften Desinfektor/in in Angriff zu nehmen. Gegebenenfalls kann man vorab eine Umschulung zum/zur Gebäudereiniger/in machen.

Voraussetzungen, Dauer und Kosten der Tatortreiniger-Umschulung

Einige Anbieter werben zwar mit Umschulungen zum/zur Tatortreiniger/in, aber bei näherer Betrachtung entpuppt sich das Ganze als bloße Weiterbildungsmaßnahme. Wer dennoch nicht abgeneigt ist, tut gut daran, die Rahmenbedingungen zu ergründen. Nachfolgend gibt es eine beispielhafte Übersicht.

  • Voraussetzungen: keine besonderen Voraussetzungen, gegebenenfalls abgeschlossene Ausbildung als Gebäudereiniger/in
  • Dauer: variabel zwischen wenigen Wochen und mehreren Monaten
  • Kosten: unterschiedlich

Wie unterstĂĽtzt das Arbeitsamt die Umschulung zum/zur Tatortreiniger/in?

Wenn es um einen Berufswechsel geht, ist man beim Arbeitsamt stets an der richtigen Adresse. Hier kann man sich ausführlich beraten lassen und hat stets einen kompetenten Ansprechpartner. Auch in finanziellen Belangen ist man hier goldrichtig. Das Arbeitsamt kann berufliche Qualifizierungen fördern.

Wird die Maßnahme befürwortet, können die Kosten des Lehrgangs mithilfe des Bildungsgutscheins übernommen werden. Darüber hinaus kann es noch Hilfen zum Lebensunterhalt geben.

Ob und in welchem Maße eine Förderung erfolgt, hängt vom jeweiligen Einzelfall ab. Ein Beratungstermin beim Arbeitsamt ist somit sehr wichtig und aufschlussreich.

Welche Alternativen gibt es zur Tatortreiniger-Umschulung?

All diejenigen, die sich mit der Tatortreiniger-Umschulung unsicher sind, sollten nichts überstürzen und sich auch mit möglichen Alternativen befassen.

Im Folgenden findet sich eine beispielhafte Auswahl an möglichen Umschulungsalternativen:

  • Gebäudereiniger/in
  • Hauswirtschafter/in
  • Desinfektor/in
  • Schädlingsbekämpfer/in

Wie können sich Tatortreiniger/innen weiterbilden?

Berufswechsler/innen, die sich schlussendlich doch für die Umschulung zum/zur Tatortreiniger/in entschieden haben, kommen in den Genuss vielversprechender Jobchancen. Zudem üben sie einen nicht alltäglichen Beruf aus und begegnen immer wieder neuen Herausforderungen. Dabei dürfen sie das lebenslange Lernen nicht vergessen und sollten regelmäßig Weiterbildungen besuchen.

Seminare und Kurse zu beispielsweise den folgenden Themen sind dazu bestens geeignet:

  • Hygiene
  • Schädlingsbekämpfung
  • Dokumentation
  • Arbeitssicherheit

Darüber hinaus kommt mitunter auch eine Fortbildung mit höherem beruflichem Abschluss in Betracht.

Abgesehen vom staatlich geprĂĽften Desinfektor gibt es unter anderem auch die folgenden Optionen:

  • Gebäudereinigermeister/in
  • Fachwirt/in – Facility-Management
  • Fachwirt/in – Umweltschutz
  • Hygienekontrolleur/in

Tatortreiniger/innen können sich somit kontinuierlich fachlich weiterentwickeln und so ihre Karrierechancen immer weiter ausbauen.

Die Qualifizierung fĂĽr die Tatortreinigung ist somit nur der erste Schritt zu einer vielversprechenden Laufbahn.

Umschulung